Alle Artikel mit dem Schlagwort: Babyled weaning

IMG_0222

Essen mit Kleinkind: Wenn Eltern eskalieren

Wer hat diese Szene in der eigenen Kindheit nicht mindestens einmal über sich ergehen lassen müssen. Nach einem viel zu kurzen Tag sitzt man schon wieder beim Abendessen. Hunger? Fehlanzeige. Außerdem gibt es weder Pommes noch Pizza, sondern statt dessen die große Enttäuschung namens Spinat. Oder schlimmer noch: Fenchel! Und irgendwann dann kommt genau dieser eine Spruch, der die Situation eskalieren lässt: „Wenn Du nicht aufisst, dann wird es morgen regnen!“ Wäre Familienleben ein Kinofilm, der passende Titel müsste jetzt lauten: Regen, Teil II – Ein Elternteil eskaliert.

babyled weaning

Essen mit Kleinkind: Babyled weaning oder Brei?

In unserer ganzen Naivität dachten wir anfangs noch, dass dem Muttermilch-Abo ganz automatisch die Breiphase folgen würde. Aber dann gab es Pustekuchen, nach altem Tochter-Rezept. Brei? Nein, Danke! Statt dessen gaben wir ihr einfach das, wonach sie griff. Manche nennen diese Methode babyled weaning. Wir nennen es: Hauptsache, das Kind isst überhaupt etwas. Ein persönlicher Erfahrungsbericht zwischen Muttermilch, Brei und erstaunlich wenig Zuckerzeug.