Alle Artikel mit dem Schlagwort: Baby

photo-1424709746721-b8fd0ff52499

Mein virtueller „Baby vs. Hund“-Test

Bevor wir Eltern wurden, hatten wir einen Hund. Naja, also sie hatte einen Hund und mit Hund meine ich einen bissig-vergreisten Schatten dessen, was wohl mal ein lebendiger Hund gewesen sein soll. Er war alt, war senil und floh des Nachts aus seinem Kissen und er machte alle wahnsinnig. Dieser Hund schlief jedoch buchstäblich friedlich ein, noch bevor die Kleene überhaupt im Virchow das Licht der Welt erblickte. Irgendwie ist das wohl auch der Kreislauf des Lebens.

(c) planet-wissen

TV – planet wissen: „Wie erziehe ich mein Kind?“

Es ist spät, das Kind schläft und ich möchte nur noch zappen. An einem Tisch mit aufgestapelten Erziehungsratgebern stehen drei Menschen und unterhalten sich. Der Sender, der mir dieses leicht verwaschene Bild zusendet heißt ARD-alpha und das Format planet wissen. Das Thema hinter dem Ratgeberstapel lautet dann auch passend „Wie erziehe ich mein Kind?“ Von Beginn an scheinen sich alle drei Redner einig: Als Eltern muss man nicht unbedingt perfekt sein.

IMG_8896

Mein supersüßer 30. Kindergeburtstag

Die Mutter der Kleenen hatte Geburtstag. Es sollte eine kleine Riesensause werden. Die Geschenke der Eltern waren auch schon da. Was dann aber geschah, dass.. ach, lest es einfach selbst aus erster Hand! Ich hatte Geburtstag. Ich habe nicht gefeiert. Dennoch hat mir meine Familie Geschenke zugesagt. Irgendwie hätte mir sofort das letzte Weihnachten in den Sinn kommen sollen: Ich war noch schwanger, die Geburt eine Zeit lang hin. Liebevoll verpackt und mit meinem Namen auf dem Etikett unter dem Weihnachtsbaum gelandet: Erstlingssocken. Dabei weiß ich doch schon längst, wie man Socken trägt..

IMG_0192

Darf man als Vater frustriert sein?

Die Frage ist schnell gestellt und sie ist ebenso schnell beantwortet. Darf ich als Vater frustriert sein? Natürlich darf ich! Mehr noch: Als Vater darf ich frustriert sein und es sogar offen sagen dürfen. Ganz ohne Schuldgefühle, auch wenn man sie nicht immer ganz abstellen kann. Andere Väter mögen an dieser Stelle total tiefenentspannt und ausgeglichen sein. Mich aber hat das Leben als frischer Einlingsvater seit der Geburt meiner Tochter kaum ausgeglichener gemacht.

IMG_9148

Das erste gemeinsame Weihnachten

Ganz langsam robbt sich das erste Weihnachten als Familie durch den Kalender hin zu mir und ich beginne mich zu fragen: Weihnachten. Ist das nicht der Tag, an dem man als Familie ganz vielen eigenen Traditionen frönen sollte? Wie aber um Himmels Willen erfindet man zu Weihnachten eigene Familientraditionen, wenn man in der eigenen Kindheit kaum welche zelebriert hat? Ich fürchte, als Vater werde ich an diesem Tag wohl nicht allzu viel beisteuern können. Oder etwa doch?

IMG_9124

Verlosung „Kochen für Babys – Das Set“

Eine Verlosung zur Abwechslung. Wie einige von euch vielleicht bereits wissen, sind wir vor nicht allzu langer Zeit völlig unpassend mit noch völlig unpassenderen Geschenken für unsere Kleene überhäuft worden. Während einiges bereits unter höchsten Sicherheitsvorkehrungen in Pappkartons verschwunden und verstaut worden ist, möchte ich anderes gern im Lichte der Öffentlichkeit Preis geben und unter die Leute bringen.

quo vadis

Zweisprachigkeit? Oder: Wie mit dem Baby parlieren

In welcher Sprache ich mit meiner Tochter mal unterhalten würde, war nur eine von vielen, vielen Fragen, die mir als frischer Vater bzw. als Vater in spe gestellt wurden. In welcher Sprache ich hingegen mit einer Katze oder einem Hund parlieren würde, das wollte aber niemand von mir wissen. Auch wollte niemand wissen, ob ich es mir überhaupt schon vorstellen könne, mal mit meiner eigenen Tochter zu sprechen. Suggeriert wurde mir lediglich, natürlich durch die subtile Blume, dass ich meiner Tochter mit Einsprachigkeit beinahe schon für immer die Zukunft ruinieren würde. Speaking english? Nein, ich habe andere Sorgen.