Alle Artikel in: Papa-Blog

Als Begründer des „Weddinger Berg“ sowie als Vater einer zweijährigen Urgewalt, papabloggt Johnny hier über sein Leben als Einlingsvater in Berlin-Wedding. Mal mit einem Augenzwinkern, mal mit einem Kopfschütteln. Immer am Rande von irgendwas..

Wochenende in Bildern, Grillfest

Wochenende in Bildern: Anekdoten aus’m Wedding #52

Alles auf Anfang, Episode 01 im neuen „Wochenende in Bildern“-Jahr. Dieses Mal ist’s allerdings ein Wochenende mit nur wenigen wochenendlichen Momenten. Beim Wurst-Grillen im Garten zum Beispiel.  Dass an beiden Tagen neben apokalyptischem Gewittern aber auch die Sonne superscheint, muss wohl nicht extra erwähnt werden. Viel Spaß mit ein wenig Wochenende, ein klein wenig mehr Vereinbarkeit, etwas Katzenhochzeit und einer musikalischen Erkenntnis. Seien Sie gewarnt!

Die drei beliebtesten Artikel im Mai

Die drei beliebtesten Artikel im Mai

Vorbei der Wonnemonat, jetzt kann der Sommer endlich kommen – und vor allem mal länger als für ein, zwei Tage bleiben. Was auch bleibt, sind die drei beliebtesten Artikel im Blogmonat Mai. Einige von mehr als nur politisch angehaucht, aber es gab eben auch viel zu diskutieren. Dennoch habe ich mich ausnahmsweise dazu durchgerungen, eine einzelne Ausgabe der „Wochenende in Bildern“ in die Monatsauswahl zu nehmen. Einfach, weil es ein sehr schönes und erinnerungswürdiges Wochenende war. So ganz persönlich.

Geburtstagsgirlande auf dem Zeppelinplatz

Wochenende in Bildern: Jubiläumswoche im Wedding #51

Ich weiß noch, wie alles angefangen hat. Damals, als ich mein allererstes „Wochenende in Bildern“ verfasst und online gestellt habe. Es war alles so neu und ganz schön aufregend. Mittlerweile liegt dieses wichtige Blog-Ereignis ganze 52 Wochen hinter uns. Und seitdem gab es nur eine einzige Woche, in der ich es habe ausfallen lassen müssen. In unserem Alltag war von dem Jubiläum indes nur wenig zu spüren. Schön war’s trotzdem. Meistens jedenfalls.

Bücher für Väter

Vier Bücher für Väter

Ein ungeschriebenes Gesetz besagt: Bücher für Väter haben lustig zu sein. „Geschenke für Väter“ heißen diese Werke dann. Oder „Papa to go“. Bücher für Väter, in denen man eben solche entweder für Kleinkinder hält oder ihnen gender getreu und total humoristisch eine Baby-Betriebsanleitung unterjubeln will. Doch es geht auch anders. Ich habe vier Bücher zusammengestellt, die sich ernsthaft und offen den Themen Vatersein, Familie und Vereinbarkeit nähern. Meistens jedenfalls.

Kind isst selbständig

Blogparade: „Mein Kind kann das schon alleine“

Das Baby brüllen lassen, anstatt es allzu sehr zu verwöhnen? Alex von Papaleaks hat nun eine Blogparade gestartet, in der es um ungefragte Erziehungsratschläge geht. Oder wie Eltern es nennen: Ratschläge direkt aus der Hölle. „Mein Kind kann das schon alleine“ lautet denn auch der passende Paradentitel. Für mich ist dieser Satz die Erinnerung, dass meine Zweijährige bereits mehr von der Welt, von mir und von sich selbst versteht, als ich ihr manchmal zugestehen mag.

Wochenende in Bildern Spiegel Selfie

Wochenende in Bildern: Der Wedding, auf Sand gebaut

Das Wochenende in Bildern besteht aus Sand. Ganz viel Sand. So will es das Gesetz für Erwachsene mit Elternhintergrund. Zwar hätte es besonders am „Tag der Städtebauförderung“ durchaus nichtsandige Alternativen im Kiez gegeben, aber kein Sand? Nein, das ist irgendwie dann auch keine Lösung. In diesem Sinne, lassen sie es mit mir ordentlich knirschen. Viel Spaß mit Sand, Sonne, Metalldetektoren und natürlich ganz viel Nutella-Eis.

Moderatorin von Super-Papa Zeichnung

nano Spezial: 3SAT sucht den „Super-Papa“

3Sat sucht den „Super-Papa“ Dieses Mal war es an dem Schweizer Medienformat „nano“, den ominösen, modernen Vater zu finden und ihn zu charakterisieren. Während die Vorschau noch unerträglich daher kommt („Wann ist der Mann ein Mann?“), glänzt der erste Teil der Reportage durch fehlende Quellenangaben und gefährliche Belanglosigkeiten („Sind schlechte Väter einfach Opfer ihrer Hormone?“). Erst im letzten Drittel nimmt das Ganze fahrt auf. Nur das mit dem maternal gatekeeping, das hätte reflektierter anstellen können. Und auch sonst fremdel ich mal wieder mit der schweizerischen Art der Präsentation! Eine launische Medienbetrachtung. Das nano Spezial „Super-Papa“ Wir starten in das Thema Vaterschaft in Deutschland mit einer Rückschau auf den eigenen Vater, also den klassischen Ernährer, der tagsüber eher durch häusliche Abwesenheit glänzte. Es folgt u.a. ein buntes Sammelsurium an Zahlen und Fakten, deren Quellen aber nicht weiter genannt werden („laut einer deutschen Umfrage“). Schade eigentlich. Immerhin decken sie sich so ganz entfernt mit den Zahlen, die mir von Destatis und den jüngsten Väterstudien aus eigener Anschauung bekannt sind. Der Super-Papa und die Teilzeit-Statistik Interessant wie niederschmetternd …

Wochenende in Bildern, Kind auf Straße im Pullover

Wochenende in Bildern: Kurz mal aus’m Wedding #49

Ein langes Wochenende in Bildern. Oder wie ich es nenne: Die erste Regel des Elternclubs. Und die besagt, dass es erst dann ein langes Wochenende ist, wenn das Kind krank ist. Und der Papa. So will es das Gesetz. Und irgendwo in der Ferne hört ein junger Bill Murray „I got you, Babe“ im Radio und schaut aus dem Fenster. Und auch sonst ist viel Musik in diesem Wochenende. Baumwoll-pflückerblues zum Beispiel. Und Fernseh-Content gibt es auch. Ich wünsche dennoch viel Spaß.

12von12 Free Box, Second Hand Berlin

12von12: An einem Tag im Mai

In den letzten Monaten habe ich die Bloggeraktion 12von12 konsequenterweise ausblenden müssen. In dieser Woche aber möchte ich sie zumindest als kleine Dokumentation wieder auferstehen lassen. Auch, weil ich aufgrund von anderen Verpflichtungen und Kooperationen, die ihre Schatten bereits weit voraus werfen, nicht in der Lage war, den Blog mit sorgsam ausgewähltem Inhalt zu füllen. Freut euch also über ein frisches 12von12. Dieses Mal wieder aus dem Kiez, dieses Mal aus dem Alltag, nur dieses Mal mit einer anderen Knipse.